Moulagengruppe

 

Die realistische Unfalldarstellung (RUNG) hat zum Ziel, den Helfer an den Ernstfall zu gewöhnen, zu trainieren und somit Hemmungen, Angst und Stress abzubauen. Diese Zielsetzungen werden erreicht durch die richtige Auswahl des Unfallortes, der adäquaten Situation und die Wahl des Verletzten.

 

Die Hauptelemente, auf die eine realistische Unfalldarstellung aufgebaut sind

 

  • Auswahl der richtigen Unfallsituation
  • Korrektes Figurantenverhalten
  • Gute Moulagen

 

 

Die wichtigste Säule in der realistischen Unfalldarstellung ist das Figurantenverhalten.

Der Figurant muss seine Verletzungen und die Symptome genau kennen und sich entsprechend verhalten.

Ebenso muss der Figurant richtige und falsche Behandlungsmassnahmen kennen und entsprechend darauf reagieren.

© copyright 2017 Samariterverein Sursee

Links

Impressum

Samariterverein Sursee

St. Martinsgrund 9

Postfach 438

6210 Sursee